AGB

Wir schaffen Bewusstsein
für das Unbewusste!

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Firma Thomas Menk || MentalBusiness – 57627 Hachenburg (MB)

1. Geltungsbereich und Änderungen
MB erbringt ihre Dienstleistungen im Bereich Seminare, Trainings und Workshops ausschließlich zu den nachstehenden Geschäftsbedingungen.
MB ist berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit mit einer angemessenen Frist zur Ankündigung zu ändern oder zu ergänzen.

2. Leistungsgegenstand / -umfang
Gegenstand der Bedingungen sind Seminare und Workshops. Der Umfang der Leistungen beinhaltet grundsätzlich die Bereitstellung der Trainingsräumlichkeiten einschließlich des Pausenraumes, nicht hingegen die An- und Abreise und die Übernachtungskosten.

3. Datenschutz
MB wird Teilnehmer- bzw. Kundendaten vertraulich und in Übereinstimmung mit dem anwendbaren Recht behandeln und vor Missbrauch schützen.

4. Anmeldung
Die Anmeldung zu den Veranstaltungen erfolgt in schriftlicher Form als Brief, Fax oder über eine  spezielle Anmeldeseite im Internet. Eine telefonische Anmeldung ist nicht möglich.
Mit der Anmeldung erklärt der Teilnehmer verbindlich, an der von ihm ausgewählten Veranstaltung teilnehmen zu wollen.

5. Bestätigung der Anmeldung
Der Eingang der Anmeldung wird umgehend schriftlich oder per Fax bestätigt. Durch die Bestätigung wird ein Vertrag geschlossen und die Anmeldung unter Einbeziehung dieser Buchungsbedingungen verbindlich.

6. Ausfallregelung
MB behält sich vor, die Veranstaltungen aus wichtigem Grund abzusagen oder den Veranstaltungstermin oder -Ort zu ändern. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behält sich MB die Absage bis spätestens sieben Tage vor Beginn der Veranstaltung vor.
Im Falle einer Absage der Veranstaltung, werden sämtliche Teilnehmer umgehend von MB informiert. MB wird sich bemühen, sobald wie möglich einen geeigneten Ersatztermin anzubieten.
Bereits gezahlte Gebühren für die Veranstaltungen werden bei Absage durch MB sofort rückerstattet.
Einen Anspruch auf Schadensersatz für angemeldete Teilnehmer entsteht durch die Absage oder Verschiebung der Veranstaltungen nicht. Bei Ausfall oder Verschiebung kann MB ebenfalls nicht zum Ersatz von Reise- oder Hotelkosten verpflichtet werden.

7. Stornierung / Umbuchungen durch Teilnehmer
Stornierungen von Veranstaltungen haben schriftlich an MB zu erfolgen.
Sie sind bis 30 Tage vor Beginn der Veranstaltung kostenfrei. Nach diesem Zeitpunkt berechnet MB bis 7 Tage vor Beginn 50% des Veranstaltungspreises. Erfolgt die Stornierung weniger als sieben Tage vor Beginn, berechnet MB die gesamten vereinbarten Veranstaltungskosten.
Die Stornierung von Hotel-, Anfahrts- und sonstigen Buchungen, die nicht in den Umfang der von MB angebotenen Veranstaltungen fallen, obliegen dem Teilnehmer.
Die Übertragung der Teilnahme an der gebuchten Veranstaltung auf andere Mitarbeiter innerhalb des eigenen Unternehmens des Teilnehmers ist jederzeit kostenfrei möglich.

8. Zahlungsbedingungen
Die jeweiligen Preise sind aus den zum Anmeldungszeitpunkt aktuellen Veranstaltungsprogrammen zu ersehen. Rechnungen sind bei Erhalt unverzüglich fällig. Bei Zahlungsverzug fallen alle tatsächlichen Mahn- und Inkassospesen sowie die banküblichen Zinsen an. Sämtliche Preise der Veranstaltungen verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

 

9. Urheberrechte
MB behält sich alle Rechte an den Veranstaltungen, Seminarunterlagen und Konzepte vor, sofern keine anderweitigen Angaben gemacht werden.
Der Teilnehmer erhält nur durch die bestätigte Buchung ein Nutzungsrecht an den ihm übergebenen Materialien. Dieses Recht kann im Falle des Missbrauchs jederzeit widerrufen werden. Unter Missbrauch ist beispielsweise die Verwendung der Materialien für eigene Kurse des Teilnehmers oder eines Dritten anzusehen.

10. Gerichtsstand
Geltendes Recht ist das der Bundesrepublik Deutschland.
Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesen Bedingungen ist das für den Sitz von MB zuständige Gericht.